Alexandra Kontriner,
Bufo pictus,
Glasguss, helles transluzentes Glas,
12 x 9 x 5 cm, 2022

 950,00 inkl. MwSt.

Ihre Vorteile beim Kauf von Werken von Alexandra Kontriner in der Galerie Trapp

  • Neben der Möglichkeit in unserem Shop Kunst online zu kaufen, bieten wir Ihnen eine persönliche Beratung an. Wir freuen uns diesbezüglich sehr auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf (+43 699 17214389).
  • Die Künstler der Galerie Trapp, ob jung oder am Kunstmarkt bereits arriviert, gehören zu dem kleinen, exklusiven Kreis jener Künstler, die auch von öffentlichen Museen gesammelt werden. Höchste Qualität ist Ihnen somit sicher.
  • Installation aus 44 Kröten aus massivem Glas (Unikat-Edition Nr. 3/44; unten signiert, datiert, nummeriert)

Vorrätig

Artikelnummer: AK224-1-1 Kategorien: , , , , , , Schlagwort:

Beschreibung

Das Werk Bufo Pictus von Alexandra Kontriner ist erstmals in der Ausstellung ‚Alexandra Kontriner – Pioniere II‚ zu sehen. Sie können es online kaufen oder in der Galerie Trapp in Salzburg erwerben.

Protagonist dieser Arbeit ist die Wechselkröte. Eine Amphibienart, die rasch auf sich verändernde Umweltbedingungen reagieren kann und sogar temporäre Gewässer wie Pfützen besiedelt, weshalb sie zu den Pionierparten zählt.

Die Installation besteht aus 44 Kröten aus massivem Glas, die in einer speziellen Guss-Technik mit verschiedenfarbigen Gläsern entstanden sind. Während die hellen Kröten das Licht reflektieren und durch das transluzente Material förmlich zu strahlen beginnen, wirken die schwarzen Kröten durch ihr opakes Material körperlicher. Die Formen der Kröten erscheinen auf den ersten Blick identisch. Erst bei genauerem Hinsehen offenbaren sich kleine Unterschiede, die sie zu Individuen werden lassen.

Foto: Markus Gradwohl

Allgemeines zu Alexandra Kontriner

1980 in Lienz geboren. Von 1996 bis 2000 Glasfachschule HTL in Kramsach, Tirol. 2006 bis 2008 Kurse an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Alexandra Kontriner erhält u.a. 2019 den Preis des Landes Niederösterreich (36. Österreichischer Grafikwettbewerb), 2020 den RLB Kunstpreis, 2021 den Josef-Franz-Würlinger-Preis und 2022 den Förderpreis für zeitgenössische Kunst des Landes Tirol 2022.
Die Künstlerin lebt und arbeitet in Wien.

Mehr zu Alexandra Kontriner.