Christian Ecker

Christian Ecker, Wicklung

Biographie

1961 geboren in Salzburg
1976 Lehre als Lithograf
seit 1990 freischaffender Künstler
lebt und arbeitet in Salzburg

zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen sowie Förderateliers im Ausland

Zum Werk

“Von freier gestisch bestimmter Malerei findet der Künstler in den neunziger Jahren zu stringenten, geradezu radikalen Gestaltungsprinzipien in Bild und Objekt. In den ‘Wicklungen’ mit verschiedenen Materialien spielt das Moment der verfremdenden Verhüllung ebenso eine Rolle wie der Reiz der möglichen Entblößung eines noch unbekannten Gegenstandes. Fand das exotikversessene 18. Jahrhundert Vergnügen an der Aufrollung von Mumien, so kehrt die Lust an der spielerischen Lüftung eines Geheimnisses gelegentlich in der Moderne wieder. Eckers zwischen Strenge und Unbekümmertheit schwebende Bildobjekte sowie die aus der Banalität ins Rätselvolle ‘geschnürten’ Skulpturen markieren ironisch die Schnittstelle zwischen Mythos und Dingrealität. In ähnlicher Weise doppelgesichtig sind die in einem überaus glatten Realismus gemalten Büsten und Köpfe mit fantastisch ‘gewickelten’ Bedeckungen und Bekrönungen. Der Verzicht auf jede psychologische Öffnung und die formale und wie farblicher Stilisierung rücken diese Bildnisse in die Nähe antiker Kultbilder. Zugleich entsprechen diese Gesichter ultramodernen, anonymisierten Schönheitsvorstellungen.”

Dr. Anton Gugg, in: Kunstschauplatz Salzburg. Lexikon zur Malerei, Skulptur, Grafik und Fotografie seit 1945, 2002.

Ausstellung: Christian Ecker, 16. Oktober 2020 bis 5. Dezember 2020, Galerie Trapp

Vertreten in Museen

Kunst am Bau und Vertretungen in Museen und Sammlungen:

Salzburg Museum, Magistrat der Stadt Salzburg, Amt der Salzburger Landesregierung, Museum of fine art Seoul, Kammer der gewerblichen Wirtschaft, GSWB Salzburg, Österreichisches, Generalkonsulat Krakau, Bundesministerium für Unterricht und Kunst, Kiscelli Museum Budapest, Gebietskrankenkasse Salzburg, Salzburg AG, St. Georgen, Obernberg am Inn

Auszeichnungen

1986 Preisträger Plakatwettbeweb für Mozarts Zauberflöte, Künstlerhaus und Landestheater Salzburg
1991 Preisträger für sieben Eingangstore im Trumer Seenland
2008 Preisträger für Vorplatzgestaltung Gemeindeamt St. Georgen bei Obernberg
2008 Finalist beim Euregio Kunstpreis 
2018 1. Preis Kunst am Bau Wettbewerb Wohnanlage “Glanbogen”

Christian Ecker, Wicklung