Peter Niedertscheider

Peter Niedertscheider, Badestrand, Untersberger Marmor, 2020

Biographie

1972 geboren in Lienz
1995 bis 1999 Hochschule für angewandte Kunst (Meisterklasse, Hrdlicka, Kowanz), Wien
1999 Stipendium in Rom, Atelier Paliano
2001 Moving out, Mumok Wien
2014 und 2015, Lehrender, Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg
2015 Sammlungsankauf Museum Ferdinandeum
der Künstler lebt und arbeitet in Lienz

Zum Werk

Peter Niedertscheider hat sich in seinem aktuellen Werk dem Marmorrelief verschrieben. Das Rilievo Schiacciato – eine klassische Technik der italienischen Renaissance – verwandelt der Künstler in eine zeitgenössische Bildsprache. Menschenansammlungen im Museum, an kulturellen Stätten sowie Stränden und in der Disco bevölkern die Flachreliefs. Höchstes Können stellen diese Werke mit ihren feingliedrigen Inhalten dar, die der Künstler unter anderem aus Laaser-, Gummerner- und Carrara Marmor schafft. Entscheidende Merkmale sind eine Überschneidung des Zeitlichen und ein Realitäten-Mix. Alltag trifft auf Kunst, das Heute auf Historie.

Peter Niedertscheider